In-Mould-Labeling

Beim In-Mould-Labeling werden die vorgedruckten Etiketten einer Kunststoffverpackung bereits während der Verpackungsproduktion in das Spritzgießwerkzeug eingelegt, so dass sich bei der Kunststoffschmelze das Etikett untrennbar mit seiner Verpackung verbindet. Das Verfahren wird bei uns vorrangig für Kunden aus der Getränkeindustrie angewendet, kann aber auch bei beliebigen Kunststoffobjekten aller anderen Branchen seinen Einsatz finden.

Unsere Leistungen im Einzelnen:

  • Bereitstellen
  • Positionieren
  • Beladen, Entladen
  • Prüfen (Typ, Lage, Überspritzung)
  • Abführen

Referenzen