Klappkistenmontage

Land
Deutschland
Umfang

Vollautomatische Fertigung von Klappkisten unterschiedlicher Größe, Bauart und Verriegelungstechnik. Die Fertigungsanlage kann durch die Verwendung von Formatsätzen die unterschiedlichsten Klappkisten erstellen. Die Kisteneinzelteile werden aus der SGM entnommen, der Montageanlage zugeführt und mit Riegeln, aus einer universellen Sortiereinrichtung kommend, montiert, wahlweise mit Etiketten, Labeln oder Hotstamping versehen und auf Paletten abgestapelt.

Herausforderung
Die Klappkisten sollen (gemäß der Anforderungen in den einzelnen Ländern) in unterschiedlichen Formaten herstellbar sein, z. B. unterschiedlich hohe Böden, verschiedene Griffe etc., ohne längere Produktionsunterbrechungen für die Umrüstzeiten zu haben.

Technische Lösung
Einteilung der Kistenformate in zwei Gruppen mit gleichen Kriterien, dadurch weniger als eine Stunde Umrüstzeit.

  • Entlade-Handling (Einlegen IML-Label)
  • Montagestation
  • Waage
  • Labeling
  • Hotstamping
  • Palettier- Handling

Mehr dazu in folgendem Artikel >>

Kundenvorteil
  • Reduzierung der Montagekosten durch vollautomatische Fertigung
Disziplinen
Mechanik
Leistungen
Kontakt