Kabelkanal-Montage

Land
Deutschland
Umfang

Nach dem Sägen werden die Profile auf einer Einlaufstrecke entgegengenommen, dabei wird zur Entkopplung der Montageanlage von der Extrusionslinie ein Speicher eingesetzt. Es folgt das Setzen der Klammern und Kupplungen, anschließend wird das fertige Profil verpackt und auf Transportgestellen palettiert.

Herausforderungen
Die Extrusionsgeschwindigkeit beträgt max. 15 m/min, d. h., die Anlage mit seinen Komponenten muss auf max. 30 m/min Ausbringung im Doppelstrang ausgelegt sein. Besonderen Wert wurden auf Verbesserungen in der Prozesssicherheit und in der Bedien- und Einstellbarkeit gelegt.

Technische Lösung
Zur Speicherung der Profile vor den Montageprozessen wird ein Speicher, bestehend aus mehreren Bahnen, die über einen Elevator beschickt werden können, eingesetzt. Anyfeeder und Roboter mit entsprechender Kameratechnik setzen die Klammern und Kupplungen. Die Verpackung der Profile und die Etikettierung erfolgen an einem Handarbeitsplatz, das Palettieren über ein Standard-Handlinggerät.

  • Transportsystem
  • Entkopplungspuffer
  • Montage Klammern und Kupplungen
  • Packplatz (manuell)
  • Kartonverschließer
  • Palettierung
Kundenvorteil
  • Effiziente, kostenreduzierte Fertigung der Teile durch Einsatz moderner Robotertechnik
Disziplinen
Mechanik
Leistungen
Kontakt