Zentraler Messpunkt

Um die Effizienz bei elektrischen Wiederholungsprüfungen nach DGUV V3 zu erhöhen, sollte ein zentraler Messpunkt im Hauptschrank bzw. Einspeisefeld definiert werden. In den Messprotokollen wird dann immer dieser Messpunkt als Startpunkt genannt. Für die Anbringung im Schaltschrank hat SCHULZ Systemtechnik ein spezielles Messpunkt-Modul entwickelt.

Vorteile im Überblick

  • Definierter Messpunkt für wiederkehrende RLO-Messungen
  • Vergleichbarkeit der Messwerte
  • Messung lässt sich von einem Mitarbeiter durchführen

Ausführungen

  • 12 x 5 mm
  • 12 x 10 mm
  • 15 x 5 mm
  • 15 x 10 mm
  • 20 x 5 mm
  • 20 x 10 mm
  • 25 x 5 mm
  • 30 x 5 mm
  • 30 x 10 mm
  • 40 x 10 mm
  • 50 x 10 mm
  • 60 x 10 mm
  • 80 x 10 mm
  • 100 x 10 mm
  • 120 x 10 mm
  • Tragschiene

Zum Kontaktformular