Technikantin betreut Roboterprojekt für Handling von Zahnersatzrohmaterial

Regelmäßig unterstützen unsere Kolleginnen und Kollegen aus Wallenhorst junge Frauen im Rahmen des Niedersachsen-Technikums. Diesmal ist Sophie Charlotte Sprick für ein halbes Jahr bei den Automatisierern, damit sie die MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) in der Praxis testen kann. In dem Projekt der Abiturientin ging es um einen Auftrag aus der Dentalbranche, eine Roboterhandlinganlage für Zahnersatzrohlinge zu bauen. Dabei betreute sie die Aufgabe mit, von der elektrischen und mechanischen Fertigung im Haus bis zur Montage und Inbetriebnahme direkt beim Kunden vor Ort. Nützliche Informationen erhielt Sophie Sprick dabei auch vom Werksleiter anhand baugleicher Handlingsanlagen.

Auch die Präsentation für diese Aufgabe hat die engagierte Technikerin bereits fertiggestellt. In den nächsten Monaten unterstützt sie im Verteilungsbau und in der CAD-Konstruktion.

Sophie Sprick bei ihrer Arbeit im Rahmen des Niedersachsen-Technikums.

Unsere Karrieremöglichkeiten