Standort Bremen kooperiert mit Oberschule

Um das Interesse von Schülern an sogenannte MINT-Berufe (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik) zu wecken, kooperieren unsere Bremer Kollegen jetzt mit der Oberschule an der Egge in der Hansestadt. Letzte Woche fand in der Handelskammer Bremen die feierliche Auszeichnung für die Partnerschaft statt. Durch die Zusammenarbeit können sich schon Fünftklässler der Schule ganz praktisch mit der Elektrotechnik auseinandersetzen, z.B. indem sie elektronische Würfel erstellen. Mit Schülerinnen und Schülern aus Klasse 10 ist in den kommenden Wochen der Einstieg in die Softwareentwicklung geplant - mit den Themenschwerpunkten Technik & Steuerungstechnik, SPS-Programmierung und Robotik.

Mit den Grundlagen der SPS-Programmierung steigen die SCHULZ-Praktikanten Anna Dieckvoß und Lennart Rolfs an der Oberschule in die Softwareentwicklung ein.

Schulleiter Andreas Kraatz-Röper, MINT-Koordinatorin Isabell Müller SCHULZ-Ausbildungsleiter Sascha Selke, Björn Reichenbach von der Handelskammer IHK für Bremen und Bremerhaven freuen sich über den Erfolg des Projektes (v. l.).

Unsere Karrieremöglichkeiten