Schaltanlagen

Schaltanlagen schaffen entscheidende Voraussetzungen für die reibungslose Funktion von MSR- und Automatisierungstechnik. Mit modernsten 3D-Engineering-Tools entwickeln, montieren und verdrahten hoch qualifizierte Mitarbeiter bei uns maßgeschneiderte Anlagen. Alle Komponenten beziehen wir von namhaften Herstellern unter Beachtung der VDE-Bestimmungen und EMV-Richtlinien (DIN EN 61439 / VDE 0660-600). Im Schaltanlagenbau setzen wir auf standardisierte Projektierungs- und Montageabläufe – höchst wirtschaftlich und effektiv. Jeder Anlage liegt ein Prüfprotokoll bei, das Ihnen die einwandfreie Funktion und Abnahme bestätigt.

Motor-/Schaltgerätekombinationen

Motor-/Schaltgerätekombination dienen zum Schützen und Schalten von Motoren von einem zentralen Punkt aus. Diese elektrischen Bauteile enthalten koordinierte Schalt- und Schutzgeräte und Hilfsgeräte zum Steuern und Melden. Werden diese in Stecktechnik ausgeführt, so werden diese auch umgangssprachlich MCC (Motor Control Cabinet) genannt. Durch den Einsatz der Motor-/Schaltgerätekombinationen erhöhen Sie die Lebensdauer Ihrer Antriebe und senken damit die Wartungs- und Betriebskosten.

MSR-Schaltgerätekombination (CC)

Um Anlagen und Prozesse in Industriebetrieben steuern, messen und regeln zu können, werden üblicherweise Schaltgerätekombinationen eingesetzt. Diese kombinierten Geräte sind in Kompaktschaltschränken platziert. Schaltgerätekombinationen sind sehr flexibel einsetzbar. Somit erzielen unsere Kunden eine hohe Flexibilität bei Automatisierungsanforderungen.

Niederspannungsunterverteilung

In Unterverteilungen (NSUV) werden alle elektrischen Schutzeinrichtungen untergebracht. Sie sind Bindeglied zwischen der Niederspannungshauptverteilung und den Verbrauchern. In größeren Gebäuden und Industriebetrieben sind meistens zusätzliche Unter- und Gruppenverteilungen vorhanden, die ebenfalls über die NSUV versorgt werden. Wir integrieren in den Unterverteilungen Steuereinheiten, die elektrische Energie bedarfsgerecht schalten und optimieren. Unsere Kunden arbeiten nicht nur wirtschaftlicher und sparen Energie ein, sondern erhöhen auch die Lebensdauer ihrer Anlagen.

Niederspannungshauptverteilung

Die Niederspannungshauptverteilung (NSHV) dient als zentrale Stelle der Energieversorgung eines Gebäudes. In der Regel bezieht sie ihre Spannung über einen vorgeschalteten MS/NS-Transformator aus dem öffentlichen Netz. Über die NSHV werden nachgeschaltete Unterverteilungen versorgt. Wir liefern Niederspannungsverteilungen bis 4.000 A. Müssen Anlagen unterbrechungsfrei arbeiten bauen wir sie redundant auf.

MSR-Schaltgerätekombination in ATEX-Ausführung

Für den Einsatz von Schaltgerätekombinationen zum Messen, Steuern und Regeln in explosionsgefährdeten Bereichen fertigen wir die Anlagen mit entsprechender ATEX-Zulassung für die Staub-Ex Zone 22 und die Gas-Ex Zone 2. Wir installieren seit vielen Jahren elektrotechnische Anlagen an diesen sicherheitsrelevanten Orten. Sie profitieren von unserem Know-how und können sich einem maximalen Schutz sicher sein.  

Referenzen

Sie wünschen Referenzen?

Kontaktieren Sie uns. Wir informieren Sie über aktuelle Projekte in diesem Fachbereich.