Mobile Devices

Die tragbare Datenverarbeitung (Wearable Computing) bedient sich Tablets, Smartphones, Smartwatches und anderen so genannten Wearables. Sie ist ideal für die ortsunabhängige und mobile Bedienung. Mit ihr gestaltet sich die Arbeitswelt völlig neu. Durch die Integration dieser Technologie in die industrielle Produktion werden Prozesse wesentlich vereinfacht und effizienter gestaltet. Es lassen sich nicht nur erhebliche Betriebskosten einsparen. Auch die Motivation der Mitarbeiter wird erhöht.

Informationen zu Industrie 4.0 >>

 

Datenbrille

Eine Datenbrille (Augmented Reality-Brille / AR-Brille) projiziert virtuell Informationen vor die Augen des Brillenträgers. Dabei ist er visuell von der Außenwelt nicht abgeschirmt. Es verschmelzen somit virtuelle und reale Welt. Wir nutzen diese Technik bei der Automatisierung ganz verschiedener Aufgaben. Ob im Service- und Wartungsbereich, der Logistik oder der Prozesstechnik. Für den Einsatz von Datenbrillen bietet sich ein hohes Anwendungspotenzial. Sei es bei der Abarbeitung von Arbeitsanweisungen und Checklisten zur Qualitätsüberprüfung, der Dokumentation von sicherheitsrelevanten Anwendungen oder bei Misch- und Wiegeprozessen. Die Liste der Möglichkeiten ist groß. Dabei werden die Tätigkeiten für die Mitarbeiter wesentlich erleichtert, da die Informationen zur richtigen Zeit am richtigen Ort bereitgestellt werden.

Weitere Informationen >>

Smartwatch

Eine Smartwatch stellt schnell und mobil kurze Informationen dar. Durch Vibration signalisiert sie, dass neue relevante Informationen vorliegen. In Kombination mit einem Smartphone oder Tablet funktioniert sie als zusätzliches mobiles Display. Die Tätigkeit der Mitarbeiter wird erleichtert, da sie Daten zur richtigen Zeit am richtigen Ort bekommen und dabei beide Hände frei haben. Warte- und Wegezeiten werden minimiert, die Fehlerquote gesenkt.

Merkmale:

  • Schnelle Bereitstellung von Informationen und Benachrichtigungen
  • Leichte Einbindung in bestehende Smart-Lösungen (Smartphone/Tablet)
  • Zielgerichtete Darstellung von relevanten Informationen

Vorteile:

  • Schnelle Einarbeitung und damit geringere Schulungskosten
  • Höhere Mitarbeitermotivation
  • Leichte, intuitive Bedienung
  • Schnellere Reaktionszeiten durch haptisches Feedback

Tablet/Smartphone

Smartphones und Tablets sind ideal für ortsungebundene und mobile Anwendungen. Ihr Einsatz in der Industrie wird immer beliebter. Wir integrieren diese Geräte in verschiedene Produktionsabläufe, machen dadurch Prozesse effizienter und können Kosten reduzieren. Smartphones und Tablets setzen wir zum Beispiel als verlängerten Arm für unsere Prozessleitsysteme ein. Mit ihnen werden Barcodes oder QR-Codes direkt an einer Maschine eingescannt und alle relevanten Daten für diese Maschine gelistet. Ob Schaltpläne oder Explosionszeichnungen für Wartungsaufgaben oder Live-Daten der Anlage für Regulierungs- und Überwachungsaufgaben. Auch das Abarbeiten von Checklisten ist denkbar einfach. Dank ihrer Kamera und mobilen Netzwerkanbindung werden einzelne Arbeitsschritte mitprotokolliert und direkt anderen Mitarbeitern über einen Server zur Verfügung gestellt.

Vorteile:

  • Einfache Bedienung
  • Einheitliches Bedienkonzept
  • Mobil Einfluss nehmen auf die Produktion
  • Mobile Bereitstellung von Informationen der einzelnen Maschinen und Anlagen ermöglichen schnelles Reagieren auf Ausfallzeiten

Referenzen

Sie wünschen Referenzen?

Kontaktieren Sie uns. Wir informieren Sie über aktuelle Projekte in diesem Fachbereich.