Antriebstechnik

Elektromotoren finden in den meisten Bereichen der Automatisierungstechnik Verwendung. Besonders wichtig dabei sind die verschiedenen Steuerungsmöglichkeiten durch den Gebrauch von Frequenzumrichtern zur Drehzahlregelung.

Elektromaschinenbau

Seit jeher fasziniert den Menschen der Einsatz laufender Motoren zur Unterstützung und Entlastung menschlicher Antriebskraft. Elektromotoren unterliegen jedoch sehr starken Beanspruchungen und müssen qualifiziert gewartet und instand gesetzt werden. Wir reparieren und wickeln Elektro-, Getriebe- und Trommelmotoren und vertreiben alle namhaften Fabrikate. Besonders vorteilhaft für Sie: Elektromotoren bis 30 kW Leistung haben wir ständig am Lager verfügbar –  und zwar in verschiedenen Drehzahlen und Bauformen in aktueller Energiesparausführung. Somit können Produktionsausfälle in kürzester Zeit behoben werden. Auch explosionsgeschützte und druckgekapselte Antriebe ( Ex-e-Motoren und Ex-d-Motoren) reparieren und warten wir.

Frequenzumrichter

Als Danfoss-Systempartner bieten wir zuverlässige und höchst wirtschaftliche Antriebslösungen. Sie steigern die Unternehmensproduktivität, sind energiesparend und verbessern den Bedienkomfort. Bei uns erhalten Sie alle denkbaren Antriebskonzepte, z. B. Applikationen zur Ansteuerung von PM-Motoren oder High-Power-Geräte mit einer Leistung bis 1,4 MW. Wir liefern und reparieren nicht nur Frequenzumrichter, sondern programmieren auch für die speziellen und individuellen Antriebsaufgaben.

 

 

 

Syncronisierung/Positionierung

Positionier- und Synchronisieraufgaben lösen wir softwareseitig mit intelligenter Zusatztechnik im Frequenzumrichter. Gesteuert werden können asynchron- sowie permanent geregelte Synchronmaschinen sowohl mit als auch ohne Geber.  Durch die optimierte Steuerung werden Frequenzumrichter in die Lage versetzt Positionieraufgaben ohne zusätzliche Hardwarebaugruppen zu lösen. Dasselbe gilt für Synchronisieranwendungen. Durch die innovative Technologie sparen Kunden Kosten ein, da weniger Hardware benötigt und der Inbetriebnahmeaufwand reduziert wird.

Servotechnik

Sind hochdynamische Bewegungen und genaue Positionierungen erforderlich, setzen wir die Servotechnik ein. Mit der Servotechnik erzielen wir u. a. kürzere Taktzeiten und können eine höhere Flexibilität bei Produktwechseln realisieren, was sich mit konventioneller Asynchrontechnik oder mit hydraulischen bzw. pneumatischen Komponenten nicht umsetzen lässt. Unsere Kunden profitieren in vielerlei Hinsicht. Von der Erhöhung der Produktionskapazität durch eine weitaus wirtschaftlichere Fertigung bis zu geringerem Service- und Wartungsaufwand. Die Betriebskosten sinken.

Referenzen

Sie wünschen Referenzen?

Kontaktieren Sie uns. Wir informieren Sie über aktuelle Projekte in diesem Fachbereich.